Europäische WiG Summer School: Anmeldung eröffnet

“Towards a Bridging Economy”

Von Iolanda Tovar

Logo_Summer_Portugal_ridDie Summer School „Towards a bridging Economy” findet in Portugal in der Fokolare-Siedlung namens “Arco-Íris”, nahe Lissabon statt, vom 11.-15. September 2012. Sie ist gedacht für Studenten und junge Geschäftsleute zwischen 19 und 32 Jahren, die mehr über die WiG lernen  möchten. Das Anmeldeverfahren ist nun eröffnet: Für die Einschreibung ist das Onlineformular auszufüllen unter diesem Link.

Die Summer School entsteht im Kontext vieler Herausforderungen insbesondere für die Länder Europas durch die Krise, welche nach Luigino Brunivor allem den Bedarf der Menschendeutlich macht, sich wieder für die Beziehungen zu begeistern, sich wieder kreativ zusammenzusetzen um neue Produktionsmöglichkeiten zu schaffen, neue Arbeitsplätze… Denn die Träume von heute gehen in Richtung Produktion und Schaffenskraft.“

Die Summer School entsteht aus dem Wunsch nach einer gemeinsamen Studien- und Lebenserfahrung von Studenten und Dozenten, um Kreativität und Innovationskraft der jungen Teilnehmer zu fördern, insbesondere sollen:

  • die gewachsenen Theoriekonzepte aus dem Umfeld der Wirtschaft in Gemeinschaft vorgestellt und vertieft werden;
  • die daraus resultierende Alltagspraxis der WiG-Betriebe und des anderen Typs von Unternehmer, des Managements und der Führung in Gemeinschaft kennen gelernt werden;
  • die Entstehung einer international ausgerichteten Gruppe von Junior-Wissenschaftlern angeregt werden, die vernetzt innerhalb des „WiG-Jugendprojektes“ weiterarbeiten soll.


Zu den Beweggründen für die Ausrichtung einer ersten EU- Summer School einige Fragen an Luigino Bruni:

Warum eine europäische Summer School?

Es gibt derzeit innerhalb der Krise (in Europa insbesondere in den Mittelmeerländern) ein typisches Problem, und das heißt „Jugendliche“! Luigino_Bruni_05Die Jugendlichen haben das Recht, ihr Leben individuell und kollektiv selbst in die Hand zu nehmen, einschließlich der Wirtschaft. Die Jugendarbeitslosigkeit, das Präkariat (= unterbezahlte Beschäftigungsverhältnisse) und die allgemeine Unsicherheit sind eine schwere Belastung. In diesem Momenten braucht man Hoffnung und Zuversicht. Dies war der tiefere Grund, dass wir vor zwei Jahren ein „WiG Jugendprojekt“ lanciert haben, das in Kenia, Argentinien, Österreich und nun in Portugal seine ersten Schritte macht. Die Summer School in Portugal hat als Spezifikum die akademische und kulturelle Dimension, zumal durch die gegenwärtige Partnerschaft mit der Kath. Universität Porto,- ein besonderes Kennzeichen dieser Schulung. Dazu kommt die Zeitgleichheit mit dem Genfest in Budapest, das die Jugend wieder ins Herz der Fokolar-Bewegung zurück bringen soll. Aus diesem Grund ist auch die Summer School in Portugal ein internationales Ereignis.

Die Wirtschaftskrise ist Hintergrund für diese erste europäische Summer School in Portugal, ein von der Krise besonders betroffenes Land. Das ist kein Zufall. Was soll den jungen Teilnehmern dort vermittelt werden?

Krisen können günstige Zeiten für neue Möglichkeiten sein, aber man braucht den richtigen Blick dafür. Die Charismen geben uns diese neue Sicht. Bei der Summer Scholl wollen wir versuchen, die Welt als wirtschaftliche und soziale Realität mit den neuen Augen betrachten, die uns die WiG eröffnet, ein Phänomen, aus einem Charisma erwachsen, das ansatzweise einen neuen Wirtschafts- und Gesellschaftsansatz erahnen lässt.

Einschreibungen für die Summer-School stehen jungen Leuten aller Kontinenten offen, Englischkenntnis vorausgesetzt.

Weitere Fragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel. 00351 964107303

Das Poster

Das Programm

Die Brochure

Die Einladung

Folgen Sie uns:

Rapporto Edc 2017

Rapporto Edc 2017

DOKUMENTEN HERUNTERLADEN

DOKUMENTEN HERUNTERLADEN

Le strisce di Formy!

Le strisce di Formy!

Conosci la mascotte del sito Edc?

Wer ist online

Aktuell sind 656 Gäste und keine Mitglieder online

© 2008 - 2018 Economia di Comunione (EdC) - Movimento dei Focolari
creative commons Questo/a opera è pubblicato sotto una Licenza Creative Commons . Progetto grafico: Annette Löw - webmaster@edc-online.org.

Please publish modules in offcanvas position.

Diese Website verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um die Nutzung zu erleichtern. Wenn Sie diesen Hinweis schließen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.